Den Tag bewusst abschließen und deine Selbstheilung aktivieren mit deiner Abendroutine

In dieser Folge findest beschreibe ich dir warum es so wahnsinnig wichtig ist deinen Tag bewusst, ohne Social Media und Bildschirme und mit wundervollen Ritualen abzuschließen. Abends deinen Tag zu reflektieren, zu erkennen wie wertvoll du bist und deinem Körper etwas Gutes zu tun bringt dich und deinen Körper in Entspannung und ermöglichst deinem Parasympatikus in die Aktivität zu kommen und deine Selbstheilungskraft zu aktivieren. 

Unter dem Video findest du auch alle Links zu dem Produkten und Techniken, die ich beschreibe. Viel Freude.

Ein wichtiger Hinweis für Dich!

Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen können die Beratung durch einen Arzt nicht ersetzen - sie sind keine medizinischen Anweisungen. Die Informationen dienen der Vermittlung von Wissen und können die individuelle Betreuung bei einem Sprechstundenbesuch nicht ersetzen. Die Umsetzung der hier gegebenen Empfehlungen sollte deshalb immer mit einem qualifizierten Therapeuten abgesprochen werden. Das Befolgen der Empfehlungen erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung.

 

Abendroutine - deinen Tag bewusst beenden und deine Selbstheilkungskräfte aktivieren

Hier findest du diese Folge auch als Video.

Deine Abendroutine: Schritt für Schritt

Ein Ritual ist so kraftvoll, weil du es immer wieder tust und es dich schon nach wenigen Tagen konditioniert und hilft schnell in einen entspannten und heilsamen Zustand zu kommen. 

Nimm dir einfach aus den verschiedenen Möglichkeiten das heraus was du für dich passend findest und gestalte deine Abendroutine ganz nach deinem Geschmack und so wie es dir gut tut.

Ein warmes beruhigendes Getränk

Ein warmes Getränk stimmt deinen Körper schon auf Entspannung hinein. Ich liebe den RINGANA isi_* mit Sauerkirsche und Hopfen, für eine optimale Entspannung und wichtige Vitalstoffe für deinen Körper. Du kannst aber auch eine ayurverdische Schlafmilch trinken, ein Gewürzmischung dafür findest du hier: Schlafmilch Gewürzmischung – die brauchst du dann nur noch mit warmer pflanzlicher Milch mischen. Alternativ kannst du natürlich auch einen Kräutertee trinken, achte aber unbedingt darauf, dass er beruhigende und keine aufputschenden Inhaltsstoffe hat.

Yoga, Faszienrollen-Gymnastik oder sanfte Dehnungen

Gerade wenn du den ganzen Tag gesessen hast, viel im Auto unterwegs warst oder einfach noch das Bedürfniss hast dich zu bewegen, kann ich es dir sehr empfehlen sanfte Bewegungen in deine Abendroutine einzubauen. Hektische Sportarten, Ausdauer- oder Kraftsport kann ich dir zum herunterfahren dagegen nicht empfehlen. Ich nutze gerne diese Einheiten:
Yoga Abendroutine mit Mady Morrison

Mit Yoga entspannt schlafen mit Mady Morrison

Lymphdrainage um deine Ödeme zu reduzieren, zu entgiften und dein Immunsystem anzuregen

In meinem Buch “Lymphdrainage zum entschlacken” beschreibe ich ausführlich wie du dich selbst entstauen kannst und dir eine manuelle Lymphdrainage geben kannst. Diese Art deinem Körper abend etwas Gutes zu tun eignet sich besonders für Menschen, die  Wassereinlagerungen oder Cellulite haben oder ihr Immunsystem stärken möchten.

Hier kannst du das Buch kaufen:

Meditation oder Malen

Es ist wundervoll Abends noch einmal in dem jetzigen Moment anzukommen und bewusst zu werden. Du kannst dies mit einer freien oder geführten Meditation machen oder auch, indem du Madalas ausmalst oder dich ansonsten mit dir und in Ruhe beschäftigst.

Füße massieren

Dir selbst die Füße zu massieren und sie am besten vorher zu waschen ist ein wundervolles Ritual für mehr Selbstliebe. Gleichzeitig stimulierst du bei der Massage deinen Fußreflexzonen und kannst so deinen ganzen Körper sanft entspannen und ausgleichen. Ich verende für die Massage immer diesen sehr pflegenden Footbalm, der frisch duftet und deine Füße Babyweich pflegt. RINGANA foot balm*

Deinen Tag reflektieren

Oft haben wir abends das Gefühl nichts geschafft zu haben oder noch viel zu viel erledigen zu müssen. Eine bewusste Reflektion schriftlich oder in deinem Kopf, bei der du deinen Tag durchgehst kann dir helfen zu erkennen was du alles leistes, wie wertvoll und produktiv du bist und sortiert deine Erlebnisse schon einmal vor, sodass dein Unterbewusstsein nicht mehr so viel Arbeit in der Nacht hat. Dadurch wird dein Schlaf viel erholter und entspannter. 

Eine sehr schöne Möglichkeit ist es auch die Erlebnisse deines Tages in einem Bild auszudrücken, du musst dafür kein Künstler sein. Einfach so, wie du es aus dir heraus fühlst. So verarbeitest du deine Erlebnisse, kannst Dinge und Gefühle leichter abschließen. Diese Art der Abendroutine kannst du auch perfekt mit deinen Kindern durchführen und so auch Ihnen helfen das Erlebte zu verarbeiten und den Schlaf für Regeneration und Selbstheilung zu nutzen. 

 

Karten, Journaling, Dankbarkeitsübungen, Lesen

Du kannst deine Abendroutine natürlich noch erweitern oder andere Dinge hinzufügen. Ich persönlich liebe es auch eine Karte mit einer Intention für den vergangenen Tag zu ziehen und in mein Journal zu schreiben, bewusst meine Gedanken zu ordnen und mir kleine Dinge vorzunehmen, die ich morgen einfach mal anders mache als an anderen Tagen.
Meine Kartensets: https://amzn.to/2MYct6z* und https://amzn.to/2STPU6X*
Mein Journal B5 (zwischen A4 und A5) https://amzn.to/2QqDMZu*

 

Ich sende dir liebe Grüße und vor allem Gesundheit

Deine Lisa

 

Meine RINGANA-Partnerseite* mit frischer, veganer Kosmetik und Nahrungsergänzungsmitteln. RINGANA bringt Natürlichkeit, Umweltbewusstsein, Schönheit und Gesundheit zusammen und ist meine Empfehlung für dich!

 

Bleibe mit mir in Kontakt:

Körperkunde auf Facebook

Folge mir auf Instagram in meinen Alltag

Körperkunde auf Pinterest

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Deine E-Mail Adresse wird von uns verwendet, um dir  monatlich Tipps zum für deine Gesundheit und besondere Angebote zuzusenden. In jeder E-Mail findest du einen Abmelde-Link, über den du den Bezug jederzeit beenden kannst. Für das Zusenden der Mails nutzen wir den Dienstleister MailChimp. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.