Natürliche Verhütung, hormonfrei, einfach, gesund und sicher

In dieser Doppelfolge zum Thema natürliche Verhütung ist im ersten Teil NFP-Beraterin Rosa Kaiser aus Hamburg bei mir zu Gast. Sie erklärt dir ausführlich was es mit der nicht hormonellen Verhütung nach Sensiplan oder dir wahrscheinlich bekannt unter dem Namen “Temperaturmethode” auf sich hat. Wir sprechen über die Sicherheit, wie einfach die Methode anzuwenden ist und was deine Vor- und Nachteile sind. Im Anschluss berichte ich dir von meiner persönlichen Verhütungsmethode dem Zykluscomputer Daysy. Du kannst beide Varianten natürlich zur Verhütung von Schwangerschaften aber auch bei Kinderwunsch anwenden. 

 

Natürliche Verhütung ohne Hormone: NFP und Zykluscomputer daysy

Hier findest du diese Folge auch als Video.

Links zur Folge:

NFP natürliche Familienplanung vs. Zykluscomputer daysy

Zwei nicht hormonelle Verhütungsmethoden im Vergleich

Zwei natürliche und nicht hormonelle Verhütungsmethoden oder Möglichkeiten eine Familie zu planen. Rosa Kaiser ist NFP-Beraterin und spricht mit mir über NFP. Die nicht Hormonelle Verhütung nach Senspiplan wird mit einem Thermometer (genauer als ein Fieberthermometer) durchgeführt und zusammen mit einem zweiten Körperzeichen notiert. Beide Zeichen zusammen zeigen dir an in welchem Bereich deines Zyklus du dich befindest. Ich finde es super, dass Frauen sich, ihren Körper und ihren Zyklus mit dieser Methode perfekt kennen lernen, sich selbst einschätzen können und die ganze Zeit ein richtig gutes Gefühl für sich selbst haben. Ganz im Gegenteil zur hormonellen Verhütung, wo der Körper nicht nur mit Hormonen belastet wird, sondern gleichzeitig häufig auch das eigene Körpergefühl verloren geht.

NFP ist außerdem sehr sicher. Das setzt voraus, dass du dich mit der Methode befasst hast, zwei Körperzeichen zu Rate ziehst und dich auch sonst an die Regeln hälst.

Ähnlich aber doch anders ist meine Methode und zwar mit dem Zyklustracker plus App: daysy. Ich persönlich habe eine hormonfreie, natürliche Methode gesucht, die ich leicht mitnehmen kann, die zu unterschiedlichen Zeiten funktioniert und wirklich einfach ist. Meine Wahl ist auf daysy gefallen. Der Zyklustracker mit eingebautem Thermometer misst morgens vor dem Aufstehen deine Temperatur und mit Hilfe des Algorithmus und einer Lernphase, weiß daysy in welchem Zyklusbereich du dich momentan befindest und ob du noch zusätzlich verhüten darfst oder nicht.

Mein Fazit: Beide Methoden sind wunderbar, gesund und sicher. Du darfst dich einfach mal mit Ihnen auseinander setzen und dich dann für dich entscheiden =)

 

Ich sende dir liebe Grüße und vor allem Gesundheit

Deine Lisa

 

Meine RINGANA-Partnerseite* mit frischer, veganer Kosmetik und Nahrungsergänzungsmitteln. RINGANA bringt Natürlichkeit, Umweltbewusstsein, Schönheit und Gesundheit zusammen und ist meine Empfehlung für dich!

 

Bleibe mit mir in Kontakt:

Körperkunde auf Facebook

Folge mir auf Instagram in meinen Alltag

Körperkunde auf Pinterest

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Deine E-Mail Adresse wird von uns verwendet, um dir  monatlich Tipps zum für deine Gesundheit und besondere Angebote zuzusenden. In jeder E-Mail findest du einen Abmelde-Link, über den du den Bezug jederzeit beenden kannst. Für das Zusenden der Mails nutzen wir den Dienstleister MailChimp. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.